Unsere Majestäten

Bezirkskönigspaar

Sebastian Herten
&
Melanie Herten
Hemmerden


Bezirksprinz

Maurice Quednau
Hemmerden


Bezirksschülerprinz

Luca Tyler Peters
Gindorf


Bezirksbambiniprinz

Finn-Lukas Coenen
Hemmerden


Wir trauern um Willi Keßel

Willi Keßel verstorben

willi kessel

Im Alter von 66 Jahren ist Willi Keßel aus Steinforth-Rubbelrath gestorben. Er war 32 Jahre lang im Vorstand der Bruderschaft Steinforth-Rubbelrath aktiv. Von 2005 bis 2016 als unser Präsident. 1990 war er Jubiläumskönig Willi IV., 2003 und 2017 bekleidete er das Amt des Ministers zusammen mit seiner Ehefrau Doris.

Bereits im jugendlichen Alter von 9 Jahren wurde er beim damaligen Vorstand vorstellig und erbat für sich und seine Freunde als Edelknaben mitmachen zu dürfen. Dank seinem Engagement ist seitdem das Pagencorps stolzer Bestandteil unserer Umzüge.

Im Januar 2017 ernannte ihn die Bruderschaft zum Ehrenpräsidenten.

2018 erhielt der das „Schulterband zum Sebastianus Ehrenkreuz“ und die „Goldene Ehrennadel des Bezirksverbandes“ aus den Händen vom Bezirksbundesmeister Robert Hoppe.

„Willi war immer zur Stelle, wenn es etwas zu organisieren oder initiieren gab. Aufopferungsvoll hat er seine Freizeit für die Bruderschaft und unsere Dorfgemeinschaft bereitgestellt“, so der Präsident der Bruderschaft, Peter-Josef Schepers. „Wir verlieren mit dem gerade erst 66 Jahre alten Willi einen stets fröhlichen und geselligen Freund. Wir trauern um einen bescheidenen, geachteten Schützenbruder.“

Der Brudermeister Ralf Heitmann ergänzt: „Als sein Zugkamerad im Offizierszug Waidmannsheil werden diese Jahre für mich auf immer unvergessen bleiben. Ruhe in Frieden Willi!„

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere cookies auf diesen Seiten.