Unsere Majestäten

Bezirkskönigspaar

Sebastian Herten
&
Melanie Herten
Hemmerden


Bezirksprinz

Maurice Quednau
Hemmerden


Bezirksschülerprinz

Luca Tyler Peters
Gindorf


Bezirksbambiniprinz

Finn-Lukas Coenen
Hemmerden


Wir trauern um Theo Birbaum

Theo Birbaum verstorben

theo birbaum

Kaum ein anderer hat sich in Hemmerden über Jahrzehnte so engagiert und das Dorfleben mitgestaltet und geprägt, nun ist Theo Birbaum mit 82 Jahren verstorben.
1940 in eine alteingesessene Hemmerdener Familie hineingeboren trat er 1955 in die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft ein, wo er mit Gleichaltrigen den Jägerzug St. Hubertus gründete, dem er zu Beginn und zum Ende seines Schützenlebens insgesamt über zwei Jahrzehnte voranging.

Den meisten Personen im Schützenwesen war er, der auch zeitweise zweiter Vorsitzender der Bruderschaft war, jedoch in seiner Rolle als Königsadjutant bekannt und das weit über Hemmerden hinaus. 32 Jahre lang übte er das Amt aus, ebenso viel Königspaare hat er dabei betreut. Sein außerordentliches Engagement, gepaart mit einer großen Bescheidenheit brachte im Achtung und Freundschaft in der Schützenfamilie ein. Er, der stets Orden ablehnte, da er seinen Einsatz als selbstverständlich empfand, wurde im Jahr 2000 als erster Schützenbruder mit der Jahresnadel des Bezirksverbandes Grevenbroich ausgezeichnet und schließlich 2017 mit dem zuvor noch nie im Bezirk verliehenen St.-Sebastianus-Ehrenschilds des Bundes der historischen deutschen Schützenbruderschaften.

Aus dieser Auszeichnung spricht auch sein kirchliches Engament. Nicht nur, dass er, wann immer es ihm möglich war, an den klassischen Wallfahrten Hemmerdens nach Vorst/ Klein Jerusalem, Neuenhoven und Noithausen teilnahm und diese auch stets bewarb, er diente vielmehr auch zwei Jahrzehnte im Kirchenvorstand, 15 Jahre davon als zweiter Vorsitzender. Hier war er unter anderem sehr engagiert beim Ausbau des Jugendheims tätig. Auch beim Sportlerheim des SV zeigte sich der gelernte Elektriker, der über 40 Jahre sein eigenes Unternehmen leitete und auch als Innungsobermeister tätig war, hilfsbereit und investierte Arbeit und Sachmittel in den Sportverein. Dieser lag ihm, der jahrzehntelang passives Mitglied des SV war, auch sehr am Herzen, der Verein beschreibt ihn zurecht als große Stütze.

Ebenso ergeht es dem Dorfgestaltungsverein Hemmerden, zu dessen Gründungsmitgliedern Birbaum zählte. Auch hier brachte er oft sein handwerkliche Können ein oder half mit Materialien. Auf die Idee, einem seiner Vereine dafür etwas zu berechnen, wäre er nie gekommen.

Es war diese selbstlos hilfsbereite Art, im besten Sinne ein Zeichen christlicher Nächstenliebe, die Theo Birbaum bei allen, die ihn kannten auszeichnete. Dazu kam seine Beständigkeit, jahrzehntelange Treue.
So auch im Turnverein, dem er seit 1965 angehörte und trotz altersbedingter Gebrechen noch bis zuletzt in seiner Gruppe der „Alten Herren“ mitgestaltete.

Theo Birbaum interessierte sich auch sehr für die Historie seines Heimatortes, kaum einer verfügte über ein solches Wissens und hatte auch eine Sammlung entsprechender Artefakte. Im Zusammenhang mit diesem Hobby schaffte er es auch, verlorenes Inventar der Pfarrkirche wieder zurückzuführen.

All dies wäre ihm nicht möglich gewesen ohne die große Unterstützung seiner Familie, insesondere seiner Ehefrau Ria, die er mit drei erwachsenen Töchtern und drei Enkeln hinterlässt. Theo und Ria Birbaum waren die Einheit, die all dies Beschriebene in Gang hielt. So waren sie auch gemeinsam Schirmherren des Diözesanjungschützentags, der 2001 in Hemmerden stattfand.

Wir Hemmerdener wussten, zu Theo Birbaum kann man gehen, er hilft einem, unterstützt, sagt nicht nein.

Wir verlieren einen großen und dennoch bescheidenen Mitbürger, der eine gewaltige Lücke in unserer Dorfgemeinschaft hinterlässt. Ein Mann, dessen Herz stets für sein Hemmerden und dessen Menschen geschlagen hat. Nun hat es aufgehört. Hemmerden verneigt sich vor einer außerordentlichen Lebensleistung, wir behalten Theo Birbaum in liebevoller Dankbarkeit in Erinnerung.

Markus Deuß, Beisitzer

Im Namen von

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Hemmerden
Turnverein Hemmerden
Sportverein Hemmerden
Dorfgestaltungsverein Hemmerden

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere cookies auf diesen Seiten.