Unsere Majestäten

Bezirkskönigspaar

Christoph
&
Renate Robert
Garzweiler


Bezirksprinz

Nele Kremer
Gindorf


Bezirksschülerprinzessin

Till Faggo
Hemmerden


Bezirksbambiniprinz

Gerlando Vecchio
Gindorf


Frank Glaser – Kronprinz des Bezirksverbandes Grevenbroich

Presse-Information

Grevenbroich, den 23.09.2016

Frank Glaser – Kronprinz des Bezirksverbandes Grevenbroich

Amtierender Schützenkönig und Grenadiermajor der Bruderschaft Gindorf sichert sich die Königswürde des Bezirksverbandes Grevenbroich für 2016/2017 – Krönung am 29. Oktober

Der frisch gekürte Kronprinz des Bezirksverbandes Grevenbroich im Bund der historischen Deutschen Schützenbruderschaften heißt Frank Glaser. Der 49-jährige Glaser repräsentiert noch bis Mitte Januar des kommenden Jahres gemeinsam mit Ehefrau Petra Breuer die Bruderschaft in Gindorf als Schützenkönigspaar. Hier ist er Mitglied in der Zuggemeinschaft des Grenadierzuges „Erftstolz“. Der in Neuerburg in der Eifel im Kreis Bitburg-Prüm geborene Frank Glaser errang die Kronprinzenwürde des Bezirksverbandes im Rahmen der Herbst-Delegiertentagung des Verbandes, die jetzt in Grevenbroich-Gindorf stattfand. Mit 23 vom 30 möglichen Ringen entschied Glaser den spannenden Schießwettbewerb zwischen den anwesenden Schützenkönigen aus den Bruderschaften Aldenhoven, Garzweiler, Hemmerden, Neuenhausen, Neurath, Steinforth-Rubbelrath und Wevelinghoven für sich.

Kronprinz 2016Seine Schützenkarriere startete der selbstständige Gartenbauer und Pflasterer im Jahre 2002 als Adjutant des damaligen Jägermajors Heinz Peter Olligs in Gindorf. Damals vertrat Glaser spontan den heutigen Regimentsoberst Siegfried Schmautz, der 2002 gemeinsam mit Ehefrau Christiane als Gindorfer Schützenkönig regierte. Da Frank Glaser bereits als Kind in der Eifel das Reiten gelernt hatte, sprang er in der Funktion des Jägermajor-Adjutanten ein und blieb seither der Bruderschaft Gindorf treu. Zwischenzeitlich wählten ihn die Gindorfer Sebastianer zu ihrem Grenadiermajor. Darüber hinaus ist er auch Mitglied der berittenen Artillerie der Bruderschaft Neuenhausen und aktiver Karnevalist bei den Gustorfer Dörprittern im Närrischen Sprötz-Trupp. Auch die künftige Bezirkskönigin, Petra Breuer, freut sich ebenso wie Frank Glaser selbst auf das zusätzliche, königliche Repräsentantenjahr. Und wie ihr Mann ist auch sie der Gindorfer Bruderschaft eng verbunden und hier passives Mitglied des Gindorfer Sappeurcorps.

Frank Glaser und seine Königin Petra werden am 29. Oktober im Rahmen des Bezirkskönigsehrenabends offiziell in ihr neues Amt eingeführt. „Wir freuen uns sehr, dass die Bruderschaft Gindorf mit Frank Glaser und Petra Breuer aktuell nun bereits das 21. Schützenkönigspaar in der 84-jährigen Geschichte unseres Grevenbroicher Bezirksverbandes stellen wird“, so Bezirksbundesmeister und amtierender Bezirksschützenkönig Robert Hoppe (Gindorf) bei der Proklamation des Kronprinzen, die er gemeinsam mit seinem Stellvertreter Michael Pfankuch (Garzweiler) im Rahmen der Tagung vornahm. Der diesjährige Königsehrenabend findet Festzelt in Steinforth-Rubbelrath statt, wo die beiden ihre Vorgänger Robert und Marita Hoppe ablösen werden.

 

 

 

Bezirksbundesmeister und noch amtierender Bezirksschützenkönig Robert Hoppe (r.) gratulierte dem amtierenden Schützenkönig der St.-Sebastianus-
Schützenbruderschaft Gindorf, Frank Glaser (l.), zu dessen Kronprinzenwürde auf Ebene des Bezirksverbandes Grevenbroich. Bevor Glaser beim Bezirkskönigsehrenabend am 29. Oktober gemeinsam mit seiner Königin Petra in Steinforth-Rubbelrath offiziell die Nachfolge von Robert und Marita Hoppe antritt, schmückte Hoppe ihn bereits vorab einmal mit dem Königssilber des mehr als 2000 Mitglieder zählenden Dachverban-des der Grevenbroicher Schützenbruderschaften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere cookies auf diesen Seiten.